30. April 2009, 15:19 Uhr

Keine Kommentare

Mit Qigongkugeln Akkus laden?

Ein chinesischer Produktdesigner mit dem Namen Jiang Qian hat ein Konzept entwickelt, mithilfe dessen man über kinetische Energie Batterien mit der eigenen Hand aufladen können soll. Kernstück des Entwurfs sind alte, traditionelle chinesische “Heilkugeln” – sogenannte Qigongkugeln. Kennt man vielleicht…

22. April 2009, 00:31 Uhr

Keine Kommentare

LSA – Solarzellen fürs Wasser

Wenn man schon eine gute Idee hat, wie diese hier, scheint es, müsste man ihr einen total futuristischen und seltsam technischen Namen verpassen, wie “LSA – Liquid Solar Array”. Die auf dem Wasser mobilen Schwimmsolarzellen, sind nicht nur Energielieferanten, sondern durch…

16. April 2009, 14:23 Uhr

Keine Kommentare

Kühlen mit Hilfe der Sonne

Sommer, Sonne, Raumkühlung. Dieses war heute Thema auf dem “Marktplatz” beim Deutschlandradio. Doch nicht nur stromgetriebene Klimaanlagen gibt es. Man kann auch den Kühleffekt durch Verdunstung nutzbar machen. Ein Prinzip, welches schon seit Jahrtausenden bekannt ist.

14. April 2009, 18:38 Uhr

Keine Kommentare

Die Baupiloten aus Berlin

Konzeptionell ganz weit vorne sind die “Baupiloten” aus Berlin. Das Architekturbüro entwirft Schulgebäude – zusammen mit den Kindern der Schule. Im Ergebnis werden die Entwürfe der Kinder und Jugendlichen professionell und im Maßstab 1:1 realisiert.

7. April 2009, 14:50 Uhr

Keine Kommentare

Neuer Mitarbeiterskandal bei Lidl

Der Lebensmitteldiscounter Lidl ist erneut durch extrem negative Mitarbeiterführung aufgefallen. So wurden systematisch die Krankheiten der Mitarbeiter katalogisiert und systematisch zu den Fehlzeiten gespeichert.

6. April 2009, 00:56 Uhr

Keine Kommentare

Die bunte Welt von Ryu Itadani

Die Illustrationen des in Tokyo lebenden Ryu Itadani bestechen durch ihre Farbigkeit und eine verspielte Leichtigkeit. Die lebensbejahenden Motive erinnern ein wenig an Hundertwasser. Über seine Arbeitsweise schreibt Ryu Itadani auf seiner Webseite.

2. April 2009, 21:59 Uhr

Keine Kommentare

ggrow-logo

Tadaa! Nach einer tatsächlich mehrmonatigen Phase des Brainstromings steht – endlich – der Name für unser neues Format: ggrow. Grow – wie natürliches Wachstum. Grrroooww – wie eine brüllende Wildkatze? Hungriges Design?

1. April 2009, 17:16 Uhr

1 Kommentar

Plüsch-Eichhörnchen in der Stadt

So kann es gehen, fängt man sich ein einen traditionellen Waldbewohner ein. Die Pointe könnte schon noch etwas stärker sein, jedoch ist die Analogie zu “Werde für Essen programmieren” nicht von schlechten Eltern.

(via Greendig)